Dunkirk

Zur Zeit läuft es im wahrsten Sinne nicht. Durch einen grippalen Infekt ist es mir nicht möglich den Trainigsplan einzuhalten, ich weiß nicht ob das Hubert Beck aufregt, mich hingegen schon 👿 .

Zum Glück gehe ich auch noch leidenschaftlich gerne ins Kino, aber nur wenn es die Dritteln zeitlich zulassen. Aber letztens war es wieder so weit. Aus einer Vorahnung heraus haben wir extra den langen Weg auf uns genommen und sind ins IMAX Kino gefahren. Das erste Mal überhaupt, dass ich mit einen Kinofilm im IMAX Format anschaue. Ich habe keine Sekunde und Cent bereut. Den Mehrwert den man bekommt ist der Preis allemal wert, Wie es der Titel schon verrät, war ich im Kinofilm . Und ich wusste lange Zeit nicht was ich über Dunkirk hätte sagen können, denn ich war schlicht sprachlos (Was eigentlich nie vorkommt  😉 )!

Ich wusste nur so viel, als mich jemand gefragt hat, was der Beste Film war den ich je gesehen habe. Dann hab ich geantwortet: . Um im Nachsatz zu erzählen, dass der beste KINOfilm, den ich je gesehen habe Dunkirk ist.

Hääää?

Sicherlich denken, dass jetzt einige von euch. The Dark Knight lief doch auch im Kino?!!?. Sicherlich und es ist auch mein 2. bester Kinofilm, den ich gesehen habe. Leute dich sich jetzt fragen, wo ist der Unterschied zwischen einem Film und einem Kinofilm, denen sei gesagt Kino ist so viel mehr als nur eine gute Story und fantastisch geschriebene Charaktere. Wenn du dir die Frage gestellt hast, nehme ich stark an, dass du nicht gerne bzw. oft ins Kino gehst oder nur zu Blockbustern  (The Avengers, Star Wars, etc. ) ins Kino gehst. Im folgenden möchte ich dir gerne versuchen zu erklären wo der Unterschied ist. Vielleicht gehst du dann das nächste Mal mit einem anderen Blickwinkel ins Kino.

Es ist eigentlich ganz einfach: Kino ist viel mehr als nur die gezeigte Handlung.

Ein Film wird zum Kinofilm, wenn er nur im Kino gut ist.

Wenn man sich Kinofilme zu Hause am Fernseher anschaut, findet man Sie eigentlich richtig scheiße. Aber warum funktionieren Kinofilm nur im Kino? Weil Kino einfach groß ist, große Bilder in Kinofilmen wirken nur auf großen Leinwänden und der Score (aka Soundtrack) nur auf richtig fetten Anlagen (am besten Dolby Atmos). Diese ganze Faszination kann ein Fernseher nicht darstellen. Das mitten drin Gefühl fehlt dann einfach. Die Dogfight Szenen aus Dunkirk gefilmt im IMAX Format wirken einfach mächtig und bedrohlich auf der Kinoleinwand. Auf dem kleinen Fernseher kommt diese Bedrohlichkeit einfach nicht rüber. Kinofilme haben auch eine excellente Kameraführung und arbeiten nicht einfach mit Blick und Gegenblick Einstellung wie Sie in sämtlichen Fernsehproduktionen zu sehen ist. Sondern die Szenen werden aus anderen Winkeln oder mit langen Kamerafahrten gefilmt. Wenn jetzt noch ein perfekt abgestimmter Score hinzu kommt, der perfekt auf die gezeigte Szene passt, muss der Kinofilm keine Handlung haben um den Zuschauer in den Sitz zu pressen und einen vor Spannung nicht mehr loslassen wollen. So geschehen in Dunkirk. Christopher Nolan hat hier die Definition von einem Kinofilm geschaffen. Ganz nebenbei auch noch die Referenz für einen Antikriegsfilm geschaffen. Der erste Film der keine explizite Gewalt zeigt (FSK: 12) und auch den Feind zu keiner Sekunde zeigt und Amis zeigen gerne den guten alten deutschen Nazi. Trotzdem zeigt er den Krieg in all seiner Grausamkeit, durch einen perfekten Schnitt wird kurz vorher jedoch abgeblendet und der Rest passiert dann ganz individuell bei jedem in seinem eigenen Kopfkino. Dunkirk arbeitet noch mit vielen weiteren kleinen Tricks, z.b werden dem Charakter unbekannte Personen unscharf dargestellt, aber ich will ja auch nicht alles über Dunkirk vorab verraten.

Ich hoffe ich konnte dich motivieren Dunkirk im Kino anzuschauen. Für die Werbung bekomme ich (leider) kein Geld, aber wenn du in dir anschaust, wirst du dich entweder ins Kino verlieben oder wohl leider nie verstehen, was die Faszination Kino ausmacht. Ich hoffe allerdings auf Erstes.

Viel Spass dabei,

Alex

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.